Angebote zu "Fritzes" (32 Treffer)

Chefs Version 3.0 als Buch von Fritz Gempel
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Chefs Version 3.0:Sie werben um Mitarbeiter, wie um Kunden Fritz Gempel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Chefs Version 3.0 als eBook Download von Fritz ...
29,00 €
Reduziert
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,00 € / in stock)

Chefs Version 3.0:Sie werben um Mitarbeiter, wie um Kunden Fritz Gempel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Jahre mit Ledig
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein ´´Riesenschnörkel´´ steht am Anfang dieses Buchs. Ein junger Mann in Ostberlin staunt darüber. Der junge Mann heißt Fritz J. Raddatz, damals, als die Geschichte dieses Buches beginnt, stellvertretender Cheflektor des Ostberliner Verlags Volk und Welt; der Schnörkel ist die Unterschrift, in ihrem Schwung nicht leicht zu entziffern auf Briefen und Verträgen, von Heinrich Maria Ledig-Rowohlt. Ende der fünfziger Jahre lernen beide sich kennen, und aus dem Schnörkel wird eine Person, dann auch ein literarischer Gefährte, ein ´´Chef´´, ein Freund, ein Mit-Abenteurer auf den Beutezügen in die deutsche und die ausländische Literatur. Davon erzählt dieses Buch: wie das deutsche Verlagswesen nach dem Krieg neu begann und wie im Rowohlt-Verlag, Reinbek, zwei Männer in gemeinsamer Begeisterung für die Literatur einen internationalen Verlag schufen, wie er nicht seinesgleichen hatte. Dieses Buch ist ein Denkmal aus Worten, eine Erinnerung, es ist aufbewahrtes Wissen um einen Mann, der einer der entscheidenden Modernisierer des deutschen Verlagswesens gewesen ist. Normalerweise bleiben von Verlegern nur die Bücher, die sie herausgebracht haben: Was es aber darüber hinaus zu sagen gibt über Heinrich Maria Ledig-Rowohlt, das steht, mitreißend erzählt, empfindungsgenau in der Zustimmung wie im Widerspruch, in diesem Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Vom Kollegen zum Vorgesetzten
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Übernahme von Führungsverantwortung ist eine große Herausforderung. Gerade für Aufsteiger aus den eigenen Reihen entstehen knifflige Situationen: Wie gehe ich mit den Erwartungen meiner Mitarbeiter, Kollegen und meines Chefs um? Wie vermeide ich unnötige Fehler und Fallstricke? Wie entwickle ich meinen eigenen Führungsstil? Wie führe ich ein effektives Mitarbeitergespräch? Wie kann ich motivieren und delegieren, mich aber auch durchsetzen und positionieren? Ein klar strukturierter Ratgeber mit vielen Handlungsempfehlungen, Beispielen und Checklisten, Quick-Start und Zusammenfassung am Ende jedes Kapitels. Jetzt in der 3. Auflage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninge...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DVDKriminalinspektor Wanninger (Beppo Brem) ist für seinen Chef, Kriminaldirektor Mitterer (Fritz Strassner), der Mann für ´´unlösbare´´ Fälle. Immer dort, wo der eigentlich zuständige Kriminaloberinspektor Steiner (Wolf Ackva) nich

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Typenkompass - Zündapp: Motorräder 1922-1984 - ...
0,22 € *
zzgl. 3,99 € Versand

In Bayern gedeihen Motorrad-Legenden prächtig. Auch wenn diese kein weiß-blaues Logo am Tank trugen. Schließlich gab es neben BMW noch einen anderen hochkarätigen Hersteller von Bayern-Bikes, nämlich die Firma Zündapp. Die Spezialität des Familienbetriebs war in den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg das Motorrad für Jedermann. Dass Zündapp-Chef Fritz Neumeyer bei seinem ersten Zweirad, der Zündapp Z 22, skrupellos beim britischen Hersteller Levis abgekupfert hatte, war damals kein Nachteil. Ende der 30er-Jahre rangierten die Nürnberger unter den Top Five der bedeutendsten europäischen Motorradfabriken. Nach dem Krieg ging die Erfolgsstory weiter - mit Maschinen wie dem Grünen Elefanten. Doch am Ende der 50er waren Motorräder kein Thema mehr, fortan konzentrierten sich die Bayern auf die kleinen Hubraumklassen - bis 1984, dann war Schluss. Was blieb, waren ein guter Ruf und ein großer Fahrzeugbestand, also genau die richtige Mischung, um daraus einen weite ren Erfolgsband in der Reihe Typenkompass zu machen.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 19.07.2019
Zum Angebot
Zeitzeugen berichten - Wunderwaffe Film
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1933 und 1945 wurden ca. 1356 Spielfilme hergestellt, von denen die Siegermächte 228 verboten haben. In der ´Blüte´ des deutschen Films (1939-1943) war Fritz Hippler der Chef des Films.

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
Mein dunkles Geheimnis - Die Neue
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Monika ist neu in der Gemeindeverwaltung und merkt schnell, dass ihr Chef, Gemeinderat Dr. Fritz Bätz, ein korrupter Lokalpolitiker ist. Sie will seine Vetternwirtschaft nicht decken. Doch Dr. Bätz hat Monika in der Hand, da sie vorbestraft und auf den Job dringend angewiesen ist. Dann merken Monika und ihre Kolleginnen, dass sich Dr. Bätz von den Kosten einer angeblichen Schulsanierung sein Privathaus renovieren lässt. Können die Sekretärinnen den Gemeinderat auffliegen lassen?

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
Edgar Wallace Edition 08 (5 DVDs)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Joachim Fuchsberger in seinem letzten Edgar-Wallace-Film - mit Musik von Ennio Morricone! Krönender Abschluss der Edgar Wallace-Verfilmungen - mit Uschi Glas als tollkühne Heldin! Siegfried Schürenbergs letzter phänomenaler Auftritt als Scotland-Yard-Chef Sir John! Stammbösewicht Klaus Kinski erstmals in einer sympathischen Rolle! Die beliebten Derrick-Kollegen Tappert und Wepper zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot